Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Sieverstedt Chronik 2016

Künstlerische Gestaltung der Ortsnetzstation in Stenderupau mit dem Motiv „Sieverstedt, eine überwiegend landwirtschaftlich genutzte Flächengemeinde“
Finalbild der Aufführung der Schule im Autal „Tanzen bewegt“
  • Neue Beitrags- und Gebührensatzung für das Schmutz- und Niederschlagswasser
  • Erneuerung der Landesstraße L 15 ab Schmedebyer Kreisel und der Landesstraße
    L 193 bis zum Kreisel Bistoft/Mühlenbrück
  • Bildnerische Gestaltung der Ortsnetzstation in Stenderupau durch Malen mit der Spraydose
  • Einrichtung eines neuen Schulungsraumes für die Jugendfeuerwehr Sieverstedt im alten Schultrakt
  • Erneuerung der Kreisstraße K 34 von Stenderupau nach Havetoft
  • Große Aufführung der Schule im Autal
    „Tanzen bewegt“
  • Erneuerung der Sanitärräume der Offenen Ganztagsschule OGS der Schule im Autal
  • Erneuerung der Hausalarm- und Blitzschutzanlage in der Schule im Autal
  • Erneuerung des Hartgummispielfeldes und des nebenan liegenden Rasenspielplatzes auf dem oberen Schulhof der Schule im Autal
  • Aufstellen neuer Pausenspielgeräte auf dem unteren und oberen Schulhof der Schule im Autal
  • Erneuerung der Frischwasserleitung vom Klärwerk in Frörup bis zur Druckerhöhungs-
    station in Süderschmedeby entlang der Landesstraße L 31 in einer Länge von 3 Kilometern
  • Erneuerung der Frischwasserleitung von Süderholz bis zum Angelboweg in Stenderupau entlang der Kreisstraße K 44 einschließlich der Straße Brandsholm in einer Länge von 800 Metern
  • Ausrüstung der Feuerwehrfahrzeuge mit Digitalfunkgeräten
  • Erneuerung der Kreisstraße K 44 von Poppholz nach Helligbek und darüber hinaus bis Idstedtkirche
  • 1. Mounted-Games-Turnier in Sieverstedt
  • Erneuerung des Straßenbelags der Gemeindestraße zwischen Sieverstedt und Krittenburg
  • Verlegen eines Glasfaserkabels von Tarp nach Süderschmedeby entlang der Gemeindestraße Keelbek-Süderschmedeby und Anschluss an die Kabelverzweigungskästen